Hohes Niveau bei den Senioren

Beitrag drucken

(amk). Absolut hochklassig war die Entscheidung bei der deutschen Meisterschaft der Sportschützen in München in der Altersklasse mit dem Kleinkalibergewehr über die 50-Meter-Distanz. Denis Weingart vom SSV Leingarten holte den Titel bei Ringgleichheit mit dem mehrfachen Olympiateilnehmer Maik Eckhardt (Westfalen/beide 595) aufgrund der letzten Zehnerserie (100:99) den Titel nach Württemberg.

 

Davon war das Seniorenteam des SV Althengstett mehr als nur ein Stück weit entfernt. Als immerhin beste Mannschaft aus Württemberg landeten die Althengstetter mit 1737 Ringen auf Rang 13 unter 21 insgesamt Mannschaften. Zu den 1737 Ringen haben der Rohrdorfer Rainer Bühler 584 Ringe (Rang 33 und damit bester Württemberger), der Höfinger Horst Gutscher 577 Ringe (Rang 69) und Robert Lis aus Unterschwandorf 576 Ringe (Platz 76) beigetragen.

Kein Glück hatte Katja Braun, für den SSV Bad Herrenalb startend, mit dem Kleinkaliber über 100 Meter. Mit Serien 92, 91 und 94 Ringen kam sie auf 277 Ringe und damit auf Platz 65. Die Vorzeigeschützin blieb damit unter ihren Möglichkeiten. Dies wirkte sich direkt auch auf die Teamwertung aus, wo Jenny Klein auf Rang 12 mit 296 Ringen ebenfalls ein Top-Resultat erzielte die Nordschwarzwälder jedoch auf Rang acht abschlossen. Zehn Ringe mehr (287) bei Katja Braun hätte schon zu Bronze oder Silber gereicht.

nach oben