Beitrag drucken
Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-landesmeister-mit-einem-starken-trefferschnitt.bf2540d7-0de7-40f9-9719-41052e690667.html

Zur Jugendmannschaft des Jahres 2012 der Sportkreisjugend Calw gewählt und am Sonntag der Öffentlichkeit präsentiert wurde die Luftgewehr-Juniorenklasse A-Mannschaft des SV Rohrdorf, bestehend aus Maximilian Schwämmle, Max Schönle und Felix Ströbele. Trainiert werden die Talente von Günther Schönle. Trainer in Talentzentrum Gechingen, Herbert Schneider und beim Württembergischen Schützenverband im Landeskader von Michael Krank

Die 17 Jahre alten Schüler Max Schönle und Maximilian Schwämmle sowie der 18-jährige Azubi zum Feinmechaniker Felix Ströbele wurden mit 1151 Ringen bei 1200 möglichen Ringen souverän im Vorjahr Bezirksmeister und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft, die sie mit 1146 Ringen für sich entscheiden konnten. Dies entspricht einem durchschnittlichen Trefferschnitt von 9,55.

Luftgewehr-Team vom SV Rohrdorf wird Jugendmannschaft des Jahres

Bei den deutschen Meisterschaften belegte das Team Schönle, Schwämmle, Ströbele bei einem anderen Schießmodus mit je 60 Schuss stehend freihändig mit 1727 von 1800 möglichen Ringen den guten 13. Platz. Im 101 Teilnehmer starken Starterfeld belegten in der Einzelwertung Max Schönle mit 582 Ringen den 21. Platz, Maximilian Schwämmle mit 574 Ringen den 44. Platz und Felix Ströbele mit 571 Ringen den 61 Platz.

Weitere Erfolge des Trios waren im Jahr 2012 beim Kleinkaliberschießen in der Disziplin KK 3×20-Schuss ein 10. Platz bei den deutschen Meisterschaften und in der Disziplin KK 3×40 Schuss der n 13. Platz bei den deutschen Meisterschaften.

Wegen der Teilnahme am Qualifikationsschießen für die Württembergischen Meisterschaften konnten die Jungsschützen nicht anwesend sein. Stellvertretend nahm ihr Trainer Günther Schönle die Ehrung entgegen.