Beitrag drucken

Schwarzwälder-Bote, 26.02.2013 18:01 Uhr – Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rohrdorf-nur-ein-durchwachsenes-jahr.33dfa511-9137-4040-9362-9761ef422ef9.html

 

Oberschützenmeister Hermann Bechtold (links) konnte mit Lore Hauck und Joachim Neumann zwei langjährige Mitglieder des Rohrdorfer Schützenvereins auszeichnen. 
Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder-Bote

Oberschützenmeister Hermann Bechtold (links) konnte mit Lore Hauck und Joachim Neumann zwei langjährige Mitglieder des Rohrdorfer Schützenvereins auszeichnen. Foto: PriestersbachFoto: Schwarzwälder-Bote

Von Uwe Priestersbach

Rohrdorf. Von einem sportlich eher durchwachsenen Jahr sprach Oberschützenmeister Hermann Bechtold bei der Hauptversammlung des Rohrdorfer Schützenvereins. Zwar wurde die dritte Luftgewehrmannschaft Meister und durfte den Aufstieg in die Kreisliga A feiern. Einen Wermutstropfen bildet indes der Abstieg der ersten Luftgewehrmannschaft aus der Bezirksoberliga, der am letzten Wettkampftag besiegelt wurde.

Wie Hermann Bechtold den Mitgliedern im Schützenhaus weiter mitteilte, „mussten wir eine Ligamannschaft abmelden, da uns die Schützen ausgingen“. Weiter erinnerte der Oberschützenmeister an das gut besuchte Ortspokalschießen mit 24 teilnehmenden Mannschaften und 90 Einzelschützen. Erfolgreichste Teilnehmer waren Ferdinand Epple und Eva Helber. Zu den traditionellen Veranstaltungen im Vereinskalender zählt daneben das Adlerschießen. Nach mehreren hundert Schüssen stand im vergangenen Jahr Hermann Bechtold als Schützenkönig fest.

Bei den turnusmäßigen Wahlen wurde Hermann Bechtold einstimmig als Vorsitzender im Amt bestätigt. Ebenso einstimmig gewählt wurden außerdem Jürgen Held (Kassierer), Axel Brunner (Schriftführer), Achim Sommer (Schützenmeister), Fritz Klumpp (Jugendleiter), Frank Schmidtke (Sportleiter), Manfred Klotz (Beisitzer) und Claudio Cuomo (Kassenprüfer).

Im Rohrdorfer Schützenhaus konnten jetzt aber auch langjährige Mitglieder geehrt werden. So wurde Lore Hauck für 50-jährige Vereinstreue ausgezeichnet, während Gerhard Babo und Ernst Saier dem Schützenverein seit 40 Jahren angehören. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden daneben Rainer Brecht, Nadine Bussmann, Sandra Tripps, Wolfgang Förtig, Hans Hauser und Joachim Neumann geehrt.