Beitrag drucken

Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-sgi-neuweiler-ii-schickt-schwann-in-den-keller.df08b045-b3a1-4b2f-93a5-f9cf9a462cb2.html

So sehen Meister aus: Die Champions der Kreisliga A und Aufsteiger in die Kreis Oberliga Calw, die Schützengilde SGi Neuweiler II. 
Foto: Kraushaar Foto: Schwarzwälder-Bote

So sehen Meister aus: Die Champions der Kreisliga A und Aufsteiger in die Kreis Oberliga Calw, die Schützengilde SGi Neuweiler II. Foto: KraushaarFoto: Schwarzwälder-Bote

(amk). Nachdem an der Tabellenspitze die Meisterschaft und der Aufstieg für die SGi Neuweiler II schon feststand, rückte der SV Sulz mit einem 3:2- Sieg über die SGi Altensteig erstmals als Tabellenzweiter in die Kreis Oberliga Calw auf. Auch am Tabellenende herrscht jetzt Klarheit. Der SV Althengstett II steigt nach einer 0:5 Niederlage bei der SK Dachtel IV als Schlusslicht in die Kreisliga B ab, die SGi Neuweiler schickte die SGi Schwann III mit einem 4:1 Sieg hinterher. Bitter für die Nordschwarzwälder, erfolgt der Abstieg bei Punktgleichheit von fünf Mannschaften bis zu Platz drei ausschließlich über die Einzelbilanz.

SK Dachtel IV – SV Althengstett II 5:0: Bis auf Thomas Kühne kam vom Schlusslicht kaum noch Gegenwehr, so dass die SK Dachtel leichtes Spiel hatte, sich mit einem 5:0 Erfolg an die Spitzer eines punktgleichen Fünferfeldes zu setzen. Nach den Vergleichen Stefan Schaible – Alexander Weiss 371:333, Markus Breitling – Thomas Kühne 367:362, Klaus Schaible – Nathalie Schneider 349:335, Heike Schnurr – Kai-Oliver Hettich 360:321, Uschi Mayer – Alexander Lutz 353:332 standen die Gäste als erster Absteiger fest.

SV Möttlingen – SV Rohrdorf II 1:4:Der Ausgang der Begegnung war trotz dem 1:4 lange Zeit offen, drei knappe Punktgewinne von Axel A Brunner 369:366 gegen Andreas Zimmermann, Michael Sommer 361:359 gegen Armin Hettich und Julian L. Brunner 358:356 gegen Gisela Grossmann-Mast gaben den Ausschlag zum Rohrdorfer Erfolg. Die waren durch Silke Mühlthaler mit 365:364 Ringen von Jürgen Held anfänglich in Rückstand geraten, mit dem 362:352 Erfolg von Maurice Molt über Kim J. Rieß wendete sich jedoch das Blatt.

SGi Altensteig – SV Sulz am Eck 2:3:Jubel beim SV Sulz I, am Ende eine Runde mit Höhen und Tiefen freute sich der Verein über den erstmaligen Aufstieg in seiner Geschichte in die Kreis Oberliga Calw. Verdienter Lohn für eine intensive Jugendarbeit die in der kommenden Runde auch eine Liga höher Garant für den Klassenerhalt werden soll. Gegen die SGi Altensteig sah es anfänglich trotz einer Führung durch Lea Freund 375:357 gegen Heinrich Müller) nicht nach einem Erfolg aus. Nico Krauß hatte mit 363:371 von Michael Stickel das Nachsehen, Maren Freund zog mit 348:365 von Marcel Steeb den Kürzeren. Theresa Furthmüller schaffte mit 367:317 von Annika Dlugoszek den Ausgleich, Felix Joos machte hinten mit 366:362 Ringen gegen Michael Kaulfuß das 3:2 für den Vizemeister perfekt.

SGi Neuweiler II – SGi Schwann 4:1:Unter den fünf punktgleichen Teams hatte die SG Schwann III beim neuen Meister die schwierigste Aufgabe und ist prompt daran gescheitert. Die überragende Melanie Stabel (385 Ringe), Ralf Schäfer (374), Tobias Greule (3729 und Hans Waidelich (366) ließen ihren Konkurrenten Pia Großmann (367), Rosemarie Gauß (344) Tobias Stange (350) und Dominik Huber (346) keine Chance, einzig Sami Aydin durfte sich mit 367:362 Ringe von Christian Waidelich über seinen Punkt freuen.

Die Abschlusstabelle: 1. SGi Neuweiler II 27:8 12:2, 2. SV Sulz I20:15 10:4, 3. SK Dachtel IV 19:16 6:8, 4. SGi Altensteig I17:18 6:8, 5. SV Rohrdorf II17:18 6:8, 6. SV Möttlingen I 15:20 6:8, 7. SGi Schwann III12:23 6:8, 8. SV Althengstett II13:22 4:10