Beitrag drucken

Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-medaillen-fuer-den-kreis-calw-keinesfalls-ausgeschlossen.2a5c2e9b-9147-4e42-a9f0-f4cfd3b1ff5d.html

Schwarzwälder-Bote, 02.09.2012 21:00 Uhr

    Lisa Frank startet im Einzelwettkampf mit dem Luftgewehr für den SV Sulz am Eck und im Dreistellungskampf für den SV Ebhausen. 
 
Foto: Kraushaar Foto: Schwarzwälder-Bote

    Lisa Frank startet im Einzelwettkampf mit dem Luftgewehr für den SV Sulz am Eck und im Dreistellungskampf für den SV Ebhausen. Foto: KraushaarFoto: Schwarzwälder-Bote

    Von Albert M. KraushaarIm Anschluss an das Olympische Wochenende, bei dem der Schützenkreis Calw mit 29 Starts vertreten war, greifen ab heute die Aktiven der Schüler-, Jugend-, Alters-, und Seniorenklasse in den verschiedenen Olympischen und nationalen Disziplinen in die Entscheidungen bei der deutschen Meisterschaft auf der weltweit größten zivilen Schießanlage in München- Hochbrück ein.

    Exakt 40 Jahre nach Olympia wurde die Anlage mit großem finanziellem Aufwand – vor allem im Bereich Skeet und Trap – auf Vordermann gebracht und verfügt heute durchgängig über elektronische Treffermessung und Anzeige, wie sie bei bedeutenden Veranstaltungen heute üblich ist..

    Für die Teilnehmer aus dem Schützenkreis Calw ist dies inzwischen schon Standard, nachdem viele Vereine – zuletzt die SF Gechingen – ihre Anlagen auf Elektronik umgestellt haben. Insgesamt 48 Starts hatten sie sich bei den württembergischen Meisterschaften erkämpft.

    Die beteiligten Akteure sind zwar über das ganze Gebiet des Schützenkreises Calw verstreut, bündeln ihre Kräfte im Wesentlichen jedoch auf die Vereine SV Althengstett (Edmund Großmann, Robert Lis, Hans Brielmann, Walter Schäuffele, Rainer Münzinger), SK Dachtel (Yvonne Wrobel, Nathalie Bischof, Kerstin Kohler, Philipp Schaible, Louisa Weber), die Leistungszentren SF Gechingen, SSV Bad Herrenalb und SV Rötenbach mit Beate Gauß, Katja Braun, Jenny Müller, Melanie Stabel, Mona Jesser, Ramona Kübler, Robin Pross, Lukas Braun, Jasmin Nothacker, Lukas Brobeil und Tobias Lüdtke sowie den SV Rohrdorf (Gregor Stabel, Simon Schmidtke, Tobias Kretschmer, Max Schönle, Tobias Huzel, Felix Ströbele, Maximilian Schwämmle).

    Eine kleinere Gruppe startet mit Sabrina Kalb, Katja Bayerbach und Sandra Billes für den SV Oberlengenhardt. Der SV Ebhausen baut mit dem Quartett Ramona Gößler, Dorothee Arbogast, Amelie Kleinmanns und Lisa Frank ganz auf Frauenpower.

    Dazu kommen noch Einzelstarts für Lisa Frank (Luftgewehr/SV Sulz am Eck), Ute Lis und Heiderose Stange (Luftgewehr/SG Schwann) sowie Michael Somiesky (SV Simmozheim) und Steffen Schönthaler (SK Sommenhardt), beide im KK-Dreistellungskampf.

    Als echter Exote – einziger Starter mit der Armbrust – hat sich Jochen Keppler aus Oberreichenbach unter der Flagge der SGi Stuttgart qualifiziert. Weitere Startplätze unter fremder Flagge nehmen der Althengstetter Maximilian Schwämmle, Ramona Gößler aus Nagold, Kerstin Kohler aus Dachtel und der Rohrdorfer Max Schönle, sowie Gisela Großmann Mast aus Rötenbach wahr.