Beitrag drucken

Von Albert M. Kraushaar

Jenny und Michael Klein waren trumpften zum Auftakt der Liegend-Runde Olympisch Match Kreisliga A im Schützenkreis Calw ganz groß auf. 596 von 600 möglichen Ringen, das sind nationale und internationale Spitzenergebnisse in der Kreisliga A.

Die beiden sind damit zusammen mit Sarah König (570) mit dem SSV Bad Herrenalb und 1762 Ringen erster Tabellenführer, gefolgt vom SV Ebhausen der es als weiterer Titelanwärter auf 1751 Ringe gebracht und damit zum Auftakt schon ordentlich an Boden verloren hat. Das Wetungstrio der Ebhäuser bildeten Ramona Gößler (588), Thomas Braun (587) und Markus Jesinger (576).

Dahinter führt die KTSV Hösslinswart (1745) ein dicht gedrängtes Verfolgerfeld an. Auf nur einen Ring weniger brachten es der SV Hirschlanden, die SGi Höfingen, und SV Wimsheim, drei Gastvereine aus dem Altkreis Leonberg, die allesamt 1744 Ringe erzielten. Bemerkenswert bei den Wimsheimern das Comeback von Roland Willburger mit 580 Ringen. Der ehemalige Weil der Städter zählte in den 80er- und 90er-Jahren zu den besten Liegendschützen im Württembergischen Schützenverband.

Der SV Oberlengenhardt und der SV Rohrdorf (beide 1742) sowie die Sportfreunde Gechingen (1741) befinden sich noch über einem 580er- Schnitt, direkt dahinter folgt die SGi Aichelberg (1737), alles Mannschaften, die man eigentlich mit auf den Plan haben muss. Überraschend gut aus den Startlöchern gekommen ist der SV Ebhausen II, bei dem Walter Kugele (583), Lisa Frank (581) und Andreas Kugele (573) insgesamt 1735 Ringe zusammen brachten. Da besonders bei Andreas Kugele noch Potenzial besteht, darf man die Ebhäuser Zweite getrost für einen einstelligen Tabellenplatz auf den Plan nehmen.

Das gilt auch für den SSV Calmbach und den SV Möttlingen (beide 1731) sowie die SK Dachtel (1723) und den SV Simmozheim (1721), die zum Saisonstart weit unter ihrem Niveau agierten.

In Sachen Abstiegskampf hat sich eine Vierergruppe mit der SGi Musberg, dem SV Althengstett, dem SV Wimsheim und – ganz überraschend – dem SV Rötenbach als erstes Schlusslicht mit 1711 Ringen zusammengefunden.

 


Quelle: Artikel anzeigen…