Beitrag drucken
Schwarzwälder-Bote, 28.09.2012 18:03 Uhr

Wettkampfimpressionen von der modernen Anlage in Sommenhardt: Die einzelnen Treffer werden sofort auf dem Bildschirm elektronisch angezeigt. 
Foto: Krauhaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Wettkampfimpressionen von der modernen Anlage in Sommenhardt: Die einzelnen Treffer werden sofort auf dem Bildschirm elektronisch angezeigt.

Foto: Krauhaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-vereine-bieten-modernste-technik.eee66589-bbba-42d6-bb84-619dd3e8c271.html

Von Albert M. Kraushaar Der Deutsche Schützenbund hat für den 6./7. Oktober ein „Wochenende der Schützenvereine“ ins Leben gerufen. An der Premiere dieser Aktion, zu der sich über 4500 Vereine gemeldet haben, nimmt auch der Schützenkreis Calw teil.Von Möttlingen über Dachtel bis Rohrdorf sind flächendeckend insgesamt acht Vereine beteiligt, die sich der Bevölkerung in den unterschiedlichsten Varianten präsentieren.

„Wir wollen im Rahmen dieser Aktion auf unseren Sport, das Leben in den Vereinen und auf unser Engagement in den Gemeinden und Dörfern aufmerksam machen“, begründet Kreisoberschützenmeister Edmund Großmann die Teilnahme und stellte dabei besonders die Leistungen bei der Nachwuchsarbeit heraus

Den jüngsten Erfolgen bei den deutschen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in München mit Gold- und Silbermedaillen sowie zahlreichen Platzierungen in der Spitzengruppe in verschiedenen Disziplinen kommt dabei eine Vorbildfunktion zu. „Sie spiegeln Engagement und Disziplin wider, mit dem in den Vereinen gearbeitet wird“, stellt Edmund Großmann fest. Der moderne Schießsport ist heute eine wertvolle und anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung, die von Geselligkeit, über Breiten- bis Spitzensport Jung und Alt vereint und inzwischen auch tief in den Senioren- und Behinderten-Bereich hinein reicht. Die Schützenvereine investieren viel Geld, in dem sie ihre Anlagen in Eigenregie errichten und selbst unterhalten. Aus diesen Gründen ist es den Vereinen auch ein Anliegen, durch Information aus erster Hand, bestehende Vorbehalte anschaulich und auf unterhaltsame Weise auszuräumen.

Dazu wurden verschiedene Schwerpunkten ausgearbeitet. So präsentiert sich die SK Sommenhardt mit Herbstfest, Ligawettkampf und Lichtgewehr, die SG Calw lässt ihre Gäste Luftdruckwaffen ausprobieren und bietet Probetraining nach Absprache, der SV Rohrdorf hat einen 8 bis 88 Generationen-Parcours aufgebaut. die Schützenabteilung aus Gechingen präsentiert ihre neue elektronische Anlage mit den einzigen komplett überdachten 50-Meter-KK-Ständen sowie Bogenschießen pur.

In Möttlingen gibt es ein Preisschießen für Jedermann und Führungen durch die Anlage mit Erklärung der Lärmschutzmaßnahmen. Eine Spielstraße plus Showwettkampf gegen Grünmettstetten gibt es bei der SK Dachtel, mit Präsentationen und Schnuppertraining runden die Vereine Iselshausen und die SGi Neuweiler das Programm ab. Bei letzteren gibt es eine Original Silbermedaille und eine Team-Goldmedaille von der Deutschen Meisterschaft 2012 zu sehen.