Beitrag drucken

Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-meister-laesst-keine-rechenspiele-zu.60a3a8aa-6755-4d67-851f-ecb088689e22.html

(amk). Der SV Simmozheim II steht nach seinem 5:0-Sieg über den Vorletzten SV Rohrdorf II als neuer Meister der Luftgewehr-Kreis-Oberliga Calw und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga Staffel B fest.

Nicht gereicht hat es der punktgleichen SGi Ebershardt, die wegen der um zwei Punkte schlechteren Einzelbilanz Vizemeister wurde. Die SGi Neuweiler II und der SV Rohrdorf II standen bereits als Absteiger in die Kreisliga A Calw fest. SV Althengstett I – SGi Schwann II 5:0. Nach einer überzeugenden Leistung verabschiedete sich der SV Althengstett als Dritter aus der Winterrunde 2011/12. Maximilian Schwämmle (375), Sanja Westphal (374), Tobias Geiss (371), Jürgen Schwämmle (359) und Fabian Schüle (370) holten gegen Robin Pross (364), Pia Großmann (372), Manuela Dachner (354), Rosemarie Gauß (356) und Oliver Stange (369) die Punkte. SK Sommenhardt II – SGi Ebershardt I 5:0.Der Ex-Bezirksligist gab nochmals alles, um noch an Spitzenreiter SV Simmozheim heranzukommen. Stefan Bertsch (383), Falko Borkhart (378), Albrecht Klinnert (360), Robin Becker (363) und Mike Kittel (360) holten gegen die keinesfalls enttäuschende Sommenhardter Zweite mit Edmund und Torsten Großmann (375/366), Uwe Collmer (349), Volker Schönhardt (357) und Lukas Braun (356) ein glattes 5:0 heraus. SV Simmozheim II – SV Rohrdorf II 5:0.Nachdem die Ebershardter auf der Anlage in Simmozheim vorgelegt hatten, mussten die Gastgeber gegen den Tabellenvorletzten nachziehen. Ein 4:1-Sieg war Pflicht, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Simmozheim legte durch Michael Somiesky (387:369 gegen Frank Schmidtke) und den tagesbesten Benjamin Kammerer (389:365 gegen Maurice Molt) gewaltig los. Julia Würsig (366:347 gegen Nils Apelt), Daniel Dittus (358:349 gegen Marcel Molt) und Nicole Lauxmann (367:340 gegen Marc Klumpp) hatten dann keine Mühe mehr, gegen den hinten schwachen Absteiger den 5:0-Erfolg perfekt zu machen. SF Gechingen I – SGi Neuweiler II 4:1. Eine Partie ohne große Bedeutung. Für Gechingen mit Katja Braun (388), Jürgen Weber (366), Monika Turu (368), Steffen Rau (367) und Ralf Pritsch (346) ging es um nichts mehr, die SGi Neuweiler II mit Hans und Christian Waidelich (364/357), Maximilian Ohngemach (366), Tobias Greule (375) und Frank Schöttle (333) stand bereits als Absteiger fest. Abschlusstabelle: 1. SV Simmozheim II, 25:10 Einzel-/12:2 Mannschaftspunkte; 2. SGi EbershardtI, 23:12/12:2; 3. SV Althengstett I, 22:13/8:6; 4. SF Gechingen I, 17:18/8:6; 5. SGi Schwann II, 18:17/6:8; 6. SK Sommenhardt II, 14:21/6:8; 7. SV Rohrdorf II, 10:25/2:12; 8. SGi Neuweiler II, 6:29/0:14.