Beitrag drucken

Quelle: Schwarzwälder-Bote, vom 27.09.2011 18:03 Uhr

4b99cac2-e831-11e0-9094-20203fe3298a.jpg

Harry Kraushaar zu Kreisliga D – mit seiner neuen Mannschaft SV Althengstett gleich Tabellenführer.
Foto: Kraushaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Albert M. KraushaarDie neu formierte vierte Mannschaft des SV Althengstett mit den Wiedereinsteigern Werner Kopp 352 und Herbert Schnattinger 357, dazu Albert Kraushaar 357, der ex Schönaicher Robert Futter 354 sowie der vom SV Möttlingen ins Althengstetter Oldie-Team gekommenen Harry Kraushaar (369) ziehen in der Kreisliga D mit insgesamt 1438 Ringe gleich vorne weg.

Dahinter hievte Melanie Hüsgen mit der tagesbesten Einzelleistung von 374 Ringen die SK Sommenhardt IV über die 1400er Marke und auf Rang zwei, bei der SG Neuweiler V sorgte der Nachwuchs mit Pia Mamber 357, Melanie Stabel 354, Maike Ohngemach 346 Samuel Stoll 335 für die ersten Akzente. Auf Rang vier profitierte des SV Ebhausen IV von einer starken Einzelleistung durch Alexander Lis (370), mit 1386 Ringe beschließt die SK Dachtel V den Kreis der Spitzengruppe. Die übt auf diesem Niveau einen enormen Druck auf die hinteren Teams der C Liga aus. Durchaus möglich, dass die sich am Ende auf vier bis fünf Absteiger einstellen muss.

Das Mittelfeld führt der SV Sulz III an, wo Clifford Staley mit 361 Ringe den Neunerschnitt übertraf und sich bei der Einzelwertung hinter Melanie Hüsgen, Alexander Lis und Harry Kraushaar auf Rang vier positionierte. Um die Rote Laterne für die Luftgewehr Ligen kämpfen der SSV Bad Herrenalb, die SK Sommenhardt, zwei Teams vom SV Holzbronn und die SG Deckenpfronn die derzeit als einzige 1. Mannschaft noch in der Sicherheitsliga zu finden ist.

Die Tabelle: 1. SV Althengstett IV 1438, 2. SK Sommenhardt IV 1408, 3. SGi Neuweiler V 13925, 4. SV Ebhausen IV 1388, 5. SK Dachtel V 1386, 6. SV Sulz III 1358, 7. SV Iselshausen III 1357, 8. SSV Calmbach II 1331, 9. SG Aichelberg V 1322, 10. SV Rotfelden II 1304, 12. SSV Bad Herrenalb V 1271, 13. SK Sommenhardt V 1265, 14. SV Holzbronn II 1246, 15. SG Deckenpfronn I 1241, 16. SV Holzbronn III 1073 Ringe.