Beitrag drucken
Bei der Hauptversammlung im Schützenhaus konnte Oberschützenmeister Hermann Bechtold über 50 Gäste begrüßen. Beim Jahresrückblick wurden wieder die Hochs und Tiefs des vergangenen Jahres betrachtet. So gab es viele sportliche Erfolge zu beklatschen. Sowohl Jugend, als auch die Seniorenschützen konnten mehrere Starts bei den Deutschen Meisterschaften vermelden. So waren aktive Rohrdorfer von München, über Dortmund bis Hannover im Einsatz.

Auch die Kassenbilanz lässt sich mit positiven Zahlen erfreulich lesen. Das überschüssige Geld ist aber bereits verplant. Der Schützenverein investiert dieses Jahr im Luftdruckbereich, um dort hochmoderne elektronische Anlagen zu installieren. „Das ist eine Investition in die Zukunft – für Jung und Alt!“, betonte OSM Bechtold und bedankte sich gleichzeitig beim anwesenden Bürgermeister Flik für die zugesagte Unterstützung. Dennoch benötigt der Verein weitere Spender bzw. Sponsoren um die Maßnahme schnellstens umzusetzen. Ohne externe Unterstützung lässt sich leider kein Verein im ländlichen Raum mehr attraktiv gestalten.

Die Vorstandschaft, sowie die minimale Mitgliedsbeitragsanpassung wurden einstimmig entlastet bzw. angenommen. Auch die anstehenden Wahlen der Gruppe II wurden ohne Gegenstimmen dafür mit Applaus angenommen.

Bei den diesjährigen Jubilaren, die schon seit Jahrzehnten den Verein unterstützen, bedankte sich der Verein wieder mit einem persönlichen Geschenk.

 

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014

 

 

40 Jahre Mitglied im Schützenverein

Hermann Bechtold, Unterschwandorf

Fritz Klumpp, Rohrdorf

Hermann Lenz, Rohrdorf

Joachim Lenz, Rohrdorf

Rainer Lenz, Rohrdorf

25 Jahre Mitglied im Schützenverein

Daniel Schneider, Rohrdorf

Melanie Klotz, Berlin

 

Vielen Dank an alle Besucher und Unterstützer des Vereines!