Beitrag drucken

Quelle: Schwarzwälder-Bote, vom 11.11.2011 21:04 Uhr

 

Von Albert M. Kraushaar

Rauf in die etablierten Kreise – oder raus aus dem Ligamodus: Die Kreisliga B ist mehr als nur die dritte Stufe auf Kreisebene. Ein Verein, der sportlich mitreden möchte, versucht zumindest, seine erste Mannschaft in den Ligamodus zu bekommen.

Derzeit wird die B-Liga komplett von den Reserven der höherklassigen Vereine dominiert, als einzige erste Mannschaft kämpft der SV Haiterbach nach vier Begegnungen noch um den Klassenerhalt. Auf den Anlagen in Sommenhardt und Dachtel stellte sich die Liga als eine Zwei-Klassen-Gesellschaft vor.

Nach Nullrunden für den SV Iselshausen II, den SV Rötenbach III, den SV Haiterbach I und die SGi Neuweiler III zeichnen sich erste Konturen im Kampf um den Klassenerhalt ab.

Vorne zielen der SV Rohrdorf III und die SK Dachtel IV mit vier Siegen in Folge und einer komfortablen Einzelbilanz in Richtung Kreisliga A, dahinter hat die SG Schwann II nach einem 5:0 über Schlusslicht Iselshausen und einem 3:2 über den Tabellennachbar SG Neuweiler die Plicht (Klassenerhalt) schon fast geschafft.

Noch nicht auf der sicheren Seite befinden sich Neuweiler und Sommenhardt, wobei die Gastgeber trotz ihrer beiden Erfolge noch durch eine negative Einzelbilanz belastet werden. Am Tabellenende warten der SV Rötenbach III und der SV Iselshausen noch auf ihren ersten Sieg.

Alle Begegnungen auf einen Blick: K Dachtel IV – SG Neuweiler III 3:2, SV Iselshausen II – SG Schwann III 0:5, SG Schwann III – SG Neuweiler III 3:2, SK Dachtel IV – SV Iselshausen II 4:1, SK Sommenhardt III – SV Haiterbach I 3:2, SV Rötenbach III – SV Rohrdorf III 1:4, SV Haiterbach I – SV Rohrdorf III 0:5, SK Sommenhardt III – SV Rötenbach III 3:2. 1. SV Rohrdorf 4 17:3 8:0 2. SK Dachtel IV 4 16:4 8:0 3. SG Schwann III 4 12:8 6:1 4. SGi Neuweiler 4 12:8 4:4 5. Sommenhardt III 4 6:14 4:4 6. SV Haiterbach I 4 6:14 2:6 7. SV Rötenbach III 4 6:14 0:8 8. SV Iselshausen II 4 5:15 0:8